• 20 November, 2017, 01:08:36
  • Turboschlauch vom Marder angebissen

    Autor Thema: Turboschlauch vom Marder angebissen  (Gelesen 1926 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline born_hard

    • Jr. Member
    • **
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 1
    • Beiträge: 68
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:10 November, 2017, 17:35:03
    Turboschlauch vom Marder angebissen
    « am: 12 August, 2016, 14:59:13 »
    Der fette dicke Schlauch im Motorraum gleich vorne oben. Bereits das 2e Mal innerhalb 4 Wochen. Ich könnte kotzen. Vor 4 Wochen genau gleiche Stelle, Motorkontrollleuchte ging an und Leistungsabfall (Notlaufprogramm Motorsteuerung).
    Der Dacia Händler hat knapp 500Euro kassiert, Allein das Ersatzteil (Schlauch samt Plastikstutzen) hat 300Euro gekostet. Das nenn ich teuer.
    Kann man das Problem selber beheben, z.Bsp.  mit extra starkem Klettband umwickeln? Oder gibt es dieses Ersatzteil günstiger zu kaufen irgendwo? Ich mein mit Teilkasko 150 Euro Selbstbeteiligung könnte ich ja nochmal in die Werkstatt und nochmal tauschen lassen, und hoffen dass die versicherung mitspielt, aber wenn ich es selber  günstiger beheben kann, wäre ich für Tipps dankbar!

    Z.Bsp. hab ich dieses Teil entdeckt dank des Forums hier (Bezugsquellen für Ersatzteile). Taugt das Teil was und kann man es selber einbauen oder braucht man Spezialwerkzeuge?
    http://www.turbohortum.com/clio-iv-dacia-lodgy-dokker-turbo-hose-144609034r-1.html

    Übrigens, es handelt sich um diesen Schlauch
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/dacia-renault-turboschlauch-teile-nr-144609034r-lodgy-dokker/396868508-223-6374
    « Letzte Änderung: 12 August, 2016, 15:16:04 von born_hard »

    Offline race13

    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 55
    • -Receive: 144
    • Beiträge: 937
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 22:05:02
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #1 am: 12 August, 2016, 15:21:34 »
    Gegen Marder gibt es doch viele Tipps. Angefangen bei Hundehaaren, über Hasendraht im und/oder unterm Motorraum bis hin zu den elektronischen Piepsern.

    Offline gambas

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 73
    • -Receive: 150
    • Beiträge: 396
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:14 November, 2017, 17:55:01
    • Rock on!
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Perlmutt-Schwarz
    • Ausstattung: Stepway
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #2 am: 12 August, 2016, 15:41:12 »
    Ich hatte bei einem früheren Fahrzeug einmal einen Marderbiss.
    Daraufhin hatte ich dann so eine 12V Marderscheuche in den Motorraum gepackt.
    Seitdem habe ich in jedem Fahrzeug so eine Marderscheuche.
    Entweder die Dinger bringen Glück, oder sie wirken... :o
    ...Fakt ist: Keine Marderschäden zu beklagen seither.  :D

    Alle sagten: Das geht nicht!
    Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 8
    • -Receive: 61
    • Beiträge: 305
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 November, 2017, 08:19:40
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #3 am: 12 August, 2016, 18:53:42 »
    turbohortum funktioniert gut und ist der günstigste anbieter. aber es kommt noch zoll drauf!

    Offline born_hard

    • Jr. Member
    • **
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 1
    • Beiträge: 68
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:10 November, 2017, 17:35:03
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #4 am: 12 August, 2016, 19:27:42 »
    Danke euch. Wie siehts mit kleben aus? Würde das 2000km lang halten? Ich fahre Anfang nächster Woche in den Urlaub. Was meint ihr?

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 8
    • -Receive: 61
    • Beiträge: 305
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 November, 2017, 08:19:40
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #5 am: 12 August, 2016, 19:40:06 »
    Versuche es, aber das Teil dehnt sich ja und so ist immer Bewegung drin. Halten wird auf Dauer nur ein neuer Schlauch. Und kontrolliere auch alle anderen. Ein leerer Kühler ist auch nicht gut... Wie willst Du denn kleben? Mit Klebeband? Das wird nicht halten... Kannst maximal den Schlauch durchschneiden an der Fehlstelle und ein Rohr mit Schellen dazwischen klemmen.

    Offline Grisu88

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 9
    • -Receive: 3
    • Beiträge: 14
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 November, 2017, 07:00:08
    • Alles was Streß macht wird abgeschafft
    • Fahrzeug Typ: Keine Angabe
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Perlmutt-Schwarz
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #6 am: 14 August, 2016, 07:38:31 »
    Hallo, ich habe den Schlauch bei Turbohortum Mittwochs bestellt und Freitags war er geliefert. Inclusive Zollabwicklung, die DHL mit Gebühren in Zollhöhe hat vergolden lassen. Habe den Schlauch jetzt mit einen Flexschlauch der vom Durchmesser grösser ist geschützt und hoffe jetzt das ich von weiterem Verbiss verschont bleibe >:(.
    Gruß Bernd

    PS Klebeband hat wegen der Hitze und der Ausdehnung des Schlauches nicht geholfen
    « Letzte Änderung: 14 August, 2016, 07:41:46 von Grisu88 »

    Offline Kromi

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 506
    • -Receive: 478
    • Beiträge: 1976
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 19:27:31
    • Details make the difference.
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #7 am: 16 August, 2017, 16:24:00 »
    Ich hatte bei einem früheren Fahrzeug einmal einen Marderbiss.
    Daraufhin hatte ich dann so eine 12V Marderscheuche in den Motorraum gepackt.
    Seitdem habe ich in jedem Fahrzeug so eine Marderscheuche.

    Hi Gambas,

    wo hast du im Motorraum deines Lodgy das Zündungsplus (Klemme15) angezapft?

    Grüße ... Chris
    -=| Details make the Difference. |=-
    -=| Dacia Lodgy Prestige 7-Sitzer dCi110 MJ2014, Kometen-Grau Metallic, Sitzheizung, Ersatzrad |=-
    -=| Azuga Kofferraumwanne | Kurzstabantenne | LED Innenbeleuchtung inkl. beidseitiger Kofferraumbeleuchtung und TFL und Kennzeichenbeleuchtung | Wischwassersieb | Beleuchtung elFH | Windabweiser | Motorhaubenabdichtung | Fußstütze | MVG Anhängerkupplung | Chromleiste im unteren Frontgrill | Llumar Basic Grey AT15 | Edelstahl Türleisten | 12V-Steckdose und zusätzliche Zurröse im Kofferraum | OTE FH Modul | Abdeckkappen für Türöffner | Bosch Aerotwin AR604S | GE H4 MegaLight Ultra | Dashcam | Rückschlagventil Scheibenreinigung | Hauli-Taster | Front-Emblem in Plastidip-Matt-Schwarz | Türkantenschutz | Zweiklanghorn (Dicke Hupen ;-) ) | Rezaw-Plast Gummifußmatten | Edelstahl Einstiegsleisten | Kurzstabantenne reloaded | DPF-Control light | Tippwischer (noch ohne Intervall) | Trennnetz im 7-Sitzer | Heckklappenbeleuchtung | Sommerreifen 205/55R16 |=-
    -=| Monzol | Rain-X | Ultrashine Protector | Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3 | Armor All Lederpflege Gel |=-

      

    Offline gambas

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 73
    • -Receive: 150
    • Beiträge: 396
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:14 November, 2017, 17:55:01
    • Rock on!
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Perlmutt-Schwarz
    • Ausstattung: Stepway
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #8 am: 16 August, 2017, 17:03:43 »
    Huhu Kromi,

    hab die Scheuche mit Dauerplus angeschlossen.

    Grüße
    Alle sagten: Das geht nicht!
    Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

    Offline Kromi

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 506
    • -Receive: 478
    • Beiträge: 1976
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 19:27:31
    • Details make the difference.
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #9 am: 16 August, 2017, 18:25:55 »
    Hi Gambas,

    ja, nee, is klar.  ;)
    Selbstverständlich wird das Modul mit Dauerplus und Masse angeschlossen.  ^-^

    Ich muss mich ein wenig präziser ausdrücken:
    An jedem mir bisher bekannten Modul gibt es aber noch ein drittes Kabel, das am Zündungsplus angeschlossen wird. Es bewirkt, dass bei eingeschalteter Zündung das Modul außer Betrieb gesetzt wird, denn während der Fahrt wird der Marderschreck wohl nicht gebraucht. ;)

    Hast du nur zwei Kabel angeschlossen?

    Grüße ... Chris
    -=| Details make the Difference. |=-
    -=| Dacia Lodgy Prestige 7-Sitzer dCi110 MJ2014, Kometen-Grau Metallic, Sitzheizung, Ersatzrad |=-
    -=| Azuga Kofferraumwanne | Kurzstabantenne | LED Innenbeleuchtung inkl. beidseitiger Kofferraumbeleuchtung und TFL und Kennzeichenbeleuchtung | Wischwassersieb | Beleuchtung elFH | Windabweiser | Motorhaubenabdichtung | Fußstütze | MVG Anhängerkupplung | Chromleiste im unteren Frontgrill | Llumar Basic Grey AT15 | Edelstahl Türleisten | 12V-Steckdose und zusätzliche Zurröse im Kofferraum | OTE FH Modul | Abdeckkappen für Türöffner | Bosch Aerotwin AR604S | GE H4 MegaLight Ultra | Dashcam | Rückschlagventil Scheibenreinigung | Hauli-Taster | Front-Emblem in Plastidip-Matt-Schwarz | Türkantenschutz | Zweiklanghorn (Dicke Hupen ;-) ) | Rezaw-Plast Gummifußmatten | Edelstahl Einstiegsleisten | Kurzstabantenne reloaded | DPF-Control light | Tippwischer (noch ohne Intervall) | Trennnetz im 7-Sitzer | Heckklappenbeleuchtung | Sommerreifen 205/55R16 |=-
    -=| Monzol | Rain-X | Ultrashine Protector | Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3 | Armor All Lederpflege Gel |=-

      

    Offline ENgelbert

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 10
    • -Receive: 15
    • Beiträge: 258
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 November, 2017, 16:24:27
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Super 1.6 MPI 85
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #10 am: 17 August, 2017, 03:54:58 »
    Nach einigen Marderbesuchen habe ich meinen Motorinnenraum zuerst mit einem Ultraschall-Marderschreck versehen.
    zuerst hat es gut geholfen, dann Ausfall der Elektronik, nach ca. 3-4Monate danach war der Marder wieder da.
    Also Pustekuchen

    Er setzte sich immer gerne auf meinen Luftfilterkasten.
    Also habe ich den Motorraum komplett mit Fluidfilm konserviert, auch oben auf dem Kasten des Luftfilters (der Kunststoff darf halt nicht rosten)!

    Ich sehe immer wieder Abdrücke am Frontholm rechts unter dem Wischwassertank, denn hier will mein Marder immer hochspringen,
    aber dann setzt seine Erinnerung ein, das das Wollwachsfett in seinem Fell klebt und nicht seine Geschmacksrichtigung hat.
    http://www.korrosionsschutz-depot.de/rostschutz-und-lacke/hohlraumschutz/fluid-film/?gclid=EAIaIQobChMI2v2E7pHd1QIVDxMbCh1pzw8oEAAYASAAEgL_vPD_BwE

    Klar das ich immer wieder mal den Motorraum mit Fluidfilm A flute, aber der Rostschutz ist bekanntlich bei Dacia schlecht..... Hi Hi Hi
    Die betroffenen Zündkabel habe zusätzlich ich in Wellrohr gelegt, der Wasserschlauch des Kühlers passt leider nicht in den Wellschlauch.

    Ich war mit ca 65€ dabei, aber für den Turboschlauch soviel Kohle sich in die Tasche zu stecken finde frech.
    « Letzte Änderung: 17 August, 2017, 04:04:59 von ENgelbert »

    LG
        ENgelbert

    Bin ich ölig, bin ich fröhlich.

    Offline datalost

    • Jr. Member
    • **
    • Thank You
    • -Given: 5
    • -Receive: 15
    • Beiträge: 92
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:05 September, 2017, 18:34:21
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #11 am: 05 September, 2017, 18:28:18 »
    FluidFilm und Fett mögen Marder nicht, habe ich auch schon festgestellt. Der beste und praktikabelste Schutz, den es gibt!

    Offline MITTI

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 1
    • Beiträge: 7
    • Last Login:07 September, 2017, 18:00:40
    • Fahrzeug Typ: Keine Angabe
    • Fahrzeug Status: Keine Angabe
    • Farbe: Keine Angabe
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #12 am: 07 September, 2017, 11:34:07 »
    Marderschreck mit Elektroschock, Lampe und Ton plus Hasengitter unters Auto hat bei mir 4 Jahre gewirkt - jetzt geht er zum Nachbarn ;-).
    Dauerplus schadet nicht - die EMV von so Geräten ist aber nicht ohne ... auch sollten keine Kabel auf den Elektroden liegen.
    Übrigens bringen die Pulsentladungen die Batterietester in Autohäusern durcheinander ... vorher abklemmen!

    VG
    Phil

    Offline Bruechi

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 3
    • Beiträge: 15
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:17 November, 2017, 14:25:33
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Turboschlauch vom Marder angebissen
    « Antwort #13 am: 07 September, 2017, 14:53:08 »
    Es gibt auch dieses Glanzspray für den Motorraum. Damit kann man natürlich auch die Gummiteile einsprühen.
    Dann riecht das Gummi weniger nach Gummi, sondern mehr nach Lack.
    Mögen diese kleinen Viecher auch nicht.

    Grüßlis, Brüchi