Dacia Lodgy Club

Willkommen im Forum "Dacia Lodgy Club ". Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

26 Juni, 2024, 00:04:11

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Shoutbox

esqoyek:
2024 Mar 18 12:50:35
uajiqah:
2024 Mar 18 11:57:01
Day preventable halt loud lasix without rx pristiq for sale overnight levitra [URL=https://oliveo
ekgrilejasej:
2024 Mar 18 11:26:59
They lithotomy, unreliable develop, discount 50 nizagara prednisone online nizagara prices n
fbovikogu:
2024 Mar 18 11:26:40
Fibrin cruel tetracycline, ginette 35 buy cipro propecia commercial [URL=htt

Mitglieder
  • Mitglieder insgesamt: 124
  • Letzte: ATilla
Statistiken
  • Beiträge insgesamt: 41779
  • Themen insgesamt: 2518
  • Heute online: 37
  • Am meisten online: 806
  • (21 Januar, 2020, 15:07:57 )
Benutzer online
Mitglieder: 0
Gäste: 37
Gesamt: 37

37 Gäste, 0 Mitglieder

Hilfe beim Ausbau der Rückleuchten.

Begonnen von js221, 09 Oktober, 2016, 21:43:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

js221

Hallo,

ich möchte eine  Rückleuchte beim Lodgy abbauen. Laut Anleitung nur die beiden Schrauben lösen und die Rückleuchte nach hinten entfernen.
Aber ganz so einfach ist es doch nicht. Irgendwie hängt sie doch noch fest. Läst sich nicht so einfach abnehmen.
Kann mir einer einen Hinweis geben, wie es geht ?
Danke.

Gruss js221.

tomruevel

Moin,

die ist mittig außen an einem Clips eingerastet.
Gerade nach hinten ziehen löst sich das irgendwann.
Es geht nicht leicht.
Grüsse
tomruevel


JIM

Kann ich bestätigen...
musste meine Blinker-Birne Wechseln...
und ich dachte auch, zwei schrauben und raus das ding...
aber gleichmäßig und ohne "großen" Druck aufzubauen ziehen....
ging dann ganz einfach... :laugh:

zündkerze

.... und beim Einbau darauf achten das der Knopf richtig anliegt um eingeschoben zu werden,sitzt der schief und wird robust bedient,verkantet der und bricht ab!
Die Konstruktion finde ich etwas unglücklich,aber da das RL recht groß ist,war das wohl nicht anders zu regeln!?

Silberrücken

Falls du die Rückleuchte abbekommst, würde mich ein Foto von der Rückseite interessieren. Cordova hatte irgendwo berichtet, dass ihm beim Lösen des Rücklichts einer der Nippel weggebrochen ist. Das würde ich gern vermeiden, wenn ich demnächst mal ran muss. Vielleicht kannst du mal die Rückseite knipsen und das Foto hier einstellen. Vielen Dank vorab!
Verrückt? Ich? Nee ... Das hätten die Stimmen mir doch gesagt! 

Mein Fahrzeug: Dacia Lodgy Silver-Edition



Hier noch etwas Werbung.

gambas

Hallo,

wahrscheinlich meint er den Nippel, der an der Seite des Lodgys angebracht ist.
Beim Wiedereinbau der Rückleuchte muss man darauf achten, dass dieser Nippel in Fahrtrichtung in die Rückleuchte eingefädelt wird (an der Stelle der Rückleuchte, die seitlich am Lodgy wie ein "Pfeil" nach vorne zeigt).
Ist dies nicht der Fall sieht man es sofort, weil die Leuchte dann seitlich etwas absteht und man dann bemerkt, dass etwas nicht passt.

Beim Ausbau sollte die Rückleuchte daher auch schön nach hinten gezogen werden und nicht irgendwie schräg... sonst bricht dieser Nippel ab.

Grüße
gambas
Alle sagten: Das geht nicht!
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

Silberrücken

10 Oktober, 2016, 13:53:22 #6 Letzte Bearbeitung: 10 Oktober, 2016, 13:56:14 von Silberrücken
Habe mir mal die Mühe gemacht und selbst ein Bild der Rückseite herausgesucht. Da sieht man, wie die Rückleuchte hinten aufgebaut ist:

Zitat von: gambas am 10 Oktober, 2016, 13:01:04
... wahrscheinlich meint er den Nippel, der an der Seite des Lodgys angebracht ist.


@gambas:
Meinst du damit die Stelle links, wo man das Loch sieht?
Verrückt? Ich? Nee ... Das hätten die Stimmen mir doch gesagt! 

Mein Fahrzeug: Dacia Lodgy Silver-Edition



Hier noch etwas Werbung.

gambas

Alle sagten: Das geht nicht!
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

k-b1977

Hallo,

Aber da ist doch das Austauschen der Birnen recht aufwändig, wenn alles abgeschraubt werden muss und dann noch das Rücklicht an sich zerlegt werden muss, oder ?


gambas

Nö, das geht fix.
2 Schrauben lösen, Stecker ausstecken und dann Rückleuchte lösen.
Nicht wirklich aufwändig.
Alle sagten: Das geht nicht!
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

NinnJou

Zitat von: k-b1977 am 10 Oktober, 2016, 15:12:18
Hallo,

Aber da ist doch das Austauschen der Birnen recht aufwändig, wenn alles abgeschraubt werden muss und dann noch das Rücklicht an sich zerlegt werden muss, oder ?


Nicht wirklich.
Mache es doch mal am Wochenende in Ruhe und bei schönem Wetter.
Wechsle mal eine Blinkerbirne vorne und hinten und auch die H4 Birne.
Dann ist das "Ruckzuck" gemacht wenn es wirklich mal gemacht werden muss (in der Nacht im Sturm...)
Nicht erst warten bis es passiert und dann erst versuchen herauszufinden wie das funktioniert  ;)

Silberrücken

Zitat von: NinnJou am 10 Oktober, 2016, 15:26:33
Zitat von: k-b1977 am 10 Oktober, 2016, 15:12:18
Aber da ist doch das Austauschen der Birnen recht aufwändig, wenn alles abgeschraubt werden muss und dann noch das Rücklicht an sich zerlegt werden muss, oder?


Nicht wirklich.


Ist eben alles relativ - auch die französische Technik. Ich hatte schon Japaner, bei denen konnte man vom Inneren des Kofferraums und OHNE WEKRZEUG eine Art Service-Klappe öffnen, den Stecker abziehen und so ALLE Glühlampen im Rücklicht wechseln, d.h. auch Blinker, RF-Scheinwerfer & Co. Von so simplen Lösungen kann man heute leider nur noch träumen; insbesondere in der Nacht im Sturm.  ;)
Verrückt? Ich? Nee ... Das hätten die Stimmen mir doch gesagt! 

Mein Fahrzeug: Dacia Lodgy Silver-Edition



Hier noch etwas Werbung.

gambas

Naja, die Birnen Nachts und im Sturm zu wechseln ist vielleicht etwas konstruiert.  ;D

Selbst wenn du Ersatzlampen und Werkzeug dabei haben solltest müsstest du während der Fahrt und im Sturm erstmal merken, dass ein Birnchen kaputt ist.

Hingegen tagsüber und bei Sonnenschein sollte das Wechseln einer Birne beim Lodgy auch für wenig versierte Schrauber im Bereich des möglichen sein!

In diesem Sinne!
Alle sagten: Das geht nicht!
Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

NinnJou

Zitat von: gambas am 10 Oktober, 2016, 15:56:25
Naja, die Birnen Nachts und im Sturm zu wechseln ist vielleicht etwas konstruiert.  ;D


Erwischt. Habe den  ::) vergessen zu setzen...

Trotzdem kann es nicht schaden in einer Trockenübung es einmal am Auto auszuprobieren.
Denn wenn dann mal abends bei Dämmerung eine H4 ausfällt oder der Blinker vorne (das sieht man ja) muss man nicht erst das Handbuch (welches u.U. noch in einer anderen Sprache ist bei EU Fahrzeugen) sich aneignen.
Selbiges auch für die Entnahme des Ersatzrades - finde ich persönlich hilfreich, damit es im Falle nicht zu Überraschungen kommt  ;)

kb

Zitat von: NinnJou am 10 Oktober, 2016, 16:42:57
Zitat von: gambas am 10 Oktober, 2016, 15:56:25
Naja, die Birnen Nachts und im Sturm zu wechseln ist vielleicht etwas konstruiert.  ;D


Erwischt. Habe den  ::) vergessen zu setzen...

Trotzdem kann es nicht schaden in einer Trockenübung es einmal am Auto auszuprobieren.
Denn wenn dann mal abends bei Dämmerung eine H4 ausfällt oder der Blinker vorne (das sieht man ja) muss man nicht erst das Handbuch (welches u.U. noch in einer anderen Sprache ist bei EU Fahrzeugen) sich aneignen.
Selbiges auch für die Entnahme des Ersatzrades - finde ich persönlich hilfreich, damit es im Falle nicht zu Überraschungen kommt  ;)

Normalerweise kann man im Dunkeln bei ausgefallener Lampe ziemlich gut sehen; dank der vielen hilfsbereiten Autofahrer, die einen dann anblitzen und damit den Ausfall wettmachen

TinyPortal 1.6.3 © 2005-2019