• 20 November, 2017, 01:02:21
  • Geradeauslauf / Seitenwind

    Autor Thema: Geradeauslauf / Seitenwind  (Gelesen 2888 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline Möpp

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 1
    • -Receive: 3
    • Beiträge: 28
    • Last Login:17 November, 2017, 22:04:33
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Super TCe 115
    Geradeauslauf / Seitenwind
    « am: 15 April, 2017, 16:35:16 »
    Ich habe jetzt rund 1500 km runter, davon knapp die Hälfte mit Wohnwagen. Sowohl im Hängerbetrieb ab ca. Tempo 80 als auch ohne ab Tempo 120 habe ich manchmal das Gefühl, dass der Wagen "schwimmt" - man muss dann eine zeiltlang stetig irgendwie gegenlenken. Dann geht es wieder eine halbe Stunde ganz normal weiter, und plötzlich schwimmt es wieder. Das mag ebenfalls mit Seitenwind zusammenhängen.
    Vorhin bn ich mit ca. 130 an einem 90 fahrenden LKW vorbei, und beim Austritt aus dem Windschatten hat es ordentlich geschoben. Auch wenn man von schnell fahrenden Sprintern überholt wird, gibt es einen ordentlichen Ruck.
    Ist der Lodgy denn so extrem seitenwindempfindlich? Mit dem Logan Express habe ich so was nie erlebt, und der hat ja auch eine massive Silhouette.

    Offline Silberrücken

    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 248
    • -Receive: 187
    • Beiträge: 950
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 20:53:17
    • Ich will doch nur fahren!
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Centauri-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #1 am: 15 April, 2017, 21:17:06 »
    Das mit der Seitenwindanfälligkeit habe ich von Fahrern des Lodgys mit 185er 15"Reifen schon vereinzelt gehört. Die bestätigen meist,  dass der Umstieg auf 195er 16" für Abhilfe sorgt. Ich hatte die am Prestige von Anfang an dran und kann nichts Negatives berichten. Natürlich ist der Lodgy auch damit kein Sportwagen.
    Verrückt? Ich? Nee ... Das hätten die Stimmen mir doch gesagt! 

    Mein Fahrzeug: Dacia Lodgy Silver-Edition



    Hier noch etwas Werbung.

    Offline bennimiti

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 1
    • -Receive: 2
    • Beiträge: 42
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 00:39:59
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Adria-Blau
    • Ausstattung: Stepway
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #2 am: 16 April, 2017, 20:48:58 »
    was auch ungemein hilft, sind die Verstärkungsfedern von MAD, dadurch wird alles etwas steifer und die seitenneigung in kurven nimmt deutlich ab.
    grad für den hängerbetrieb sehr zu empfehlen, dann hängt der lodgy auch net so hinten runter.

    reifengrößenwahl ist auch relevant, ich hab im winter die originalalufelgen in 16zoll mit 195/55 R16 und im sommer 215/45 R17
    und sehr wenig seitenneigung, fährt sich deutlich angenehmer.

    gruß benni

    Offline boboo

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 17
    • -Receive: 191
    • Beiträge: 435
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 10:28:39
      • Schießsport
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 90
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #3 am: 17 April, 2017, 08:04:52 »
    Ja, der ist windanfaellig.
    Man merkt den Unterschied zwischen leer und voll (+ 600 kg).

    Ist ja auch quadratisch, dafuer aber praktisch und gut  :)
    =

    Offline ProLodgy

    • Jr. Member
    • **
    • Thank You
    • -Given: 1
    • -Receive: 15
    • Beiträge: 87
    • Last Login:19 November, 2017, 11:44:55
    • Fahrzeug Typ: Keine Angabe
    • Fahrzeug Status: Keine Angabe
    • Farbe: Keine Angabe
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #4 am: 18 April, 2017, 00:05:52 »
    Also ich hab ja 205/55R16 drauf, da habe ich kein Schwimmen bei der Fahrt. Was mir aber aufgefallen ist das Wanken hängt auch von der Beladung ab. Hatte hinten bischen was geladen und stand an ner Kreuzung außerorts, die Autos sind da mit 70-100km/h vorbei und jedes mal hat das Auto vom Winddruck(Gegenverkehr) gewankt. Wenn er ganz leer ist und auch die dritte Sitzreihe draußen ist wankt er nicht so schnell hab ich das Gefühl.

    Offline Möpp

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 1
    • -Receive: 3
    • Beiträge: 28
    • Last Login:17 November, 2017, 22:04:33
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #5 am: 20 April, 2017, 13:22:42 »
    Von den Verstärkungsfedern hatte ich vor dem Kauf hier gelesen, aber beobachte nicht, dass das Heck runtergedrückt wird.

    Breitreifen mag ich jetzt nicht auch noch kaufen, aber es ist schon beruhigend zu lesen, dass ich nicht zu blöd zum lenken bin und das eher ein eingebautes Verhalten ist. Offenbar wird das Schwimmen auch gefördert durch ausgefahrene Fahrspuren, und wenn man es weiß, dann kann man sich arrangieren.

    Im Übrigen alles TipTop - das war eine gute Wahl. Spritmonitor habe ich vergessen einzurichten. Wen es interessiert: Im WoWa-Betrieb auf der Strecke Ruhrgebiet/Hamburg über Hannover, hin und zurück, mit den Steigungen des Weserberglandes, Durchschnittsverbrauch etwa 11,2 Liter E10. Ohne Wowa mit 80% Stadt-Kaltfahrten und 20% Autobahn ca. 8,5 l

    Der alte Logan hat gestern auch einen Käufer gefunden und kommt in hoffentlich gute Hände. Alles grün.

    Offline John-Doe 1111

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 488
    • -Receive: 735
    • Beiträge: 4215
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 19:04:40
    • Mein dCi liebt Monzol
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #6 am: 20 April, 2017, 19:07:56 »
    du tankst E10 im dci 90?
    PDF ANLEITUNGEN:
    http://lodgy-club.de/index.php/board,29.0.html

    Technische Daten Lodgy:
    http://lodgy-club.de/index.php/topic,1296.0.html


    Lodgy

    Omega

    Sammle Infos rund um dem Lodgy
    Also, nur her damit


    Modifikationen am Lodgy:
    Hauli-Taster # Fensterhebertaster beleuchtet # kurze Antenne # zusätzliche  Zurrösen # Außentemperaturanzeige original # Scheibenwischer 550/480
    Ladekantenschutz Edelstahl # GE Megalight +90 H4 # Komfortfunktion Heckwischer deaktiviert # Uhr im BC # Tippwischer, mit Intervall # original Kofferraumleuchte # RFK verbaut und optimal ausgerichtet # MediaNav bootet schneller # AHK nachgerüstet # Relaisschaltung Abblendlicht # elektrische Motorvorwärmung und Innenraumheizer

    Offline Möpp

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 1
    • -Receive: 3
    • Beiträge: 28
    • Last Login:17 November, 2017, 22:04:33
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #7 am: 20 April, 2017, 22:12:03 »
    Nein, mit dem TCe 115 :-)
    E85 kriegt man hier ja noch nicht.

    Offline Abraxsax

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 20
    • -Receive: 36
    • Beiträge: 354
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 20:04:57
    • Das Auto für mich, nicht für die Nachbarn
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besteller
    • Farbe: Mineralblau
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #8 am: 01 Mai, 2017, 19:55:39 »
    Ja stimmt schon wenn ein Laster vorbei fährt merkt man das. Aber alles im Grünen Bereich. War gerade wieder in der Extremadura. Auch das Gefühl von Schwimmen kenne ich. Ich halte das aber nicht für proplematisch. Hinten runterhängen tut bei 70 KG Stützlast auch nichts. Mein Tip: Auf schnellen Autobahnfahrten weit rechts halten.
    Wenn alle fragen, wo kämen wir denn da hin? und keiner geht los und schaut nach, kommen wir nie irgentwo hin

    Offline tomruevel

    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 156
    • -Receive: 190
    • Beiträge: 1082
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 00:24:58
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #9 am: 01 Mai, 2017, 22:14:41 »
    Moin,

    unsere Lodgy haben wir auch als recht seitenwindempfindlich erfahren.
    Besser wird es auch mit den 195er auf 16" nicht.
    Mit unseren Verstärkungsfedern (das sind zusätzliche Luftbälle in der Hauptfeder) wird auch nicht besser.

    Geholfen hat dagegen immer den hohen Luftdruck zu fahren und den bei Fahrten mit Caravan noch weiter, entsprechend der Angaben in der BA zu erhöhen. Dort ist für Anhängerbetrieb ein Plus vom 0,2bar rundum vorgesehen.
    Ein große Verbesserung brachte dagegen der Einbau von Gasdruckstoßdämpfern von Bilstein. Die versteifen das sowieso straffe Fahrwerk nicht noch weiter (wie die Zusatzfadern auch), dämpfen aber deutlich besser und heben das Heck erstaunlicherweise ein wenige cm.
    Seitdem ist diese ewige Unruhe im Heck, egal ob leer oder beladen, weg.
    Und das Fahrzeug läßt sich manierlich fahren ohne dass man den Fahrkomfort verschlechtert und dafür auch noch viel Geld ausgeben müßte.
    Grüsse
    tomruevel


    Offline Kromi

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 506
    • -Receive: 478
    • Beiträge: 1976
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 19:27:31
    • Details make the difference.
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #10 am: 03 Mai, 2017, 20:37:39 »
    Ist der Lodgy denn so extrem seitenwindempfindlich?

    Ja, isser. Ist eben eine Schrankwand.  ;)
    Wind ist beim Lodgy leider auch ein besonders großes Thema, was die Geräuschentwicklung betrifft.  ::)

    Grüße ... Chris
    -=| Details make the Difference. |=-
    -=| Dacia Lodgy Prestige 7-Sitzer dCi110 MJ2014, Kometen-Grau Metallic, Sitzheizung, Ersatzrad |=-
    -=| Azuga Kofferraumwanne | Kurzstabantenne | LED Innenbeleuchtung inkl. beidseitiger Kofferraumbeleuchtung und TFL und Kennzeichenbeleuchtung | Wischwassersieb | Beleuchtung elFH | Windabweiser | Motorhaubenabdichtung | Fußstütze | MVG Anhängerkupplung | Chromleiste im unteren Frontgrill | Llumar Basic Grey AT15 | Edelstahl Türleisten | 12V-Steckdose und zusätzliche Zurröse im Kofferraum | OTE FH Modul | Abdeckkappen für Türöffner | Bosch Aerotwin AR604S | GE H4 MegaLight Ultra | Dashcam | Rückschlagventil Scheibenreinigung | Hauli-Taster | Front-Emblem in Plastidip-Matt-Schwarz | Türkantenschutz | Zweiklanghorn (Dicke Hupen ;-) ) | Rezaw-Plast Gummifußmatten | Edelstahl Einstiegsleisten | Kurzstabantenne reloaded | DPF-Control light | Tippwischer (noch ohne Intervall) | Trennnetz im 7-Sitzer | Heckklappenbeleuchtung | Sommerreifen 205/55R16 |=-
    -=| Monzol | Rain-X | Ultrashine Protector | Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3 | Armor All Lederpflege Gel |=-

      

    Offline John-Doe 1111

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 488
    • -Receive: 735
    • Beiträge: 4215
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:19 November, 2017, 19:04:40
    • Mein dCi liebt Monzol
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #11 am: 03 Mai, 2017, 20:49:29 »
    PDF ANLEITUNGEN:
    http://lodgy-club.de/index.php/board,29.0.html

    Technische Daten Lodgy:
    http://lodgy-club.de/index.php/topic,1296.0.html


    Lodgy

    Omega

    Sammle Infos rund um dem Lodgy
    Also, nur her damit


    Modifikationen am Lodgy:
    Hauli-Taster # Fensterhebertaster beleuchtet # kurze Antenne # zusätzliche  Zurrösen # Außentemperaturanzeige original # Scheibenwischer 550/480
    Ladekantenschutz Edelstahl # GE Megalight +90 H4 # Komfortfunktion Heckwischer deaktiviert # Uhr im BC # Tippwischer, mit Intervall # original Kofferraumleuchte # RFK verbaut und optimal ausgerichtet # MediaNav bootet schneller # AHK nachgerüstet # Relaisschaltung Abblendlicht # elektrische Motorvorwärmung und Innenraumheizer

    Offline Lumpi

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 140
    • -Receive: 56
    • Beiträge: 444
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:17 November, 2017, 12:00:52
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #12 am: 04 Mai, 2017, 06:17:35 »
    Ist der Lodgy denn so extrem seitenwindempfindlich?

    Ja, isser. Ist eben eine Schrankwand.  ;)
    Wind ist beim Lodgy leider auch ein besonders großes Thema, was die Geräuschentwicklung betrifft.  ::)

    Grüße ... Chris

    Wurde von Dacia bewusst so gemacht.
    Klar kannst das so machen, dann ist es halt scheisse.

    Offline zündkerze

    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 187
    • -Receive: 169
    • Beiträge: 1260
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 November, 2017, 17:50:55
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Perlmutt-Schwarz
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Super 1.6 MPI 85
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #13 am: 04 Mai, 2017, 19:55:23 »
    Warum?

    Offline Lumpi

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 140
    • -Receive: 56
    • Beiträge: 444
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:17 November, 2017, 12:00:52
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Geradeauslauf / Seitenwind
    « Antwort #14 am: 05 Mai, 2017, 06:02:06 »
    Sonst waere der Lodgy zu gut und einen Schritt naeher an der Perfektion...  ;D
    Klar kannst das so machen, dann ist es halt scheisse.