• 19 Juni, 2019, 04:52:07
  • Der tickernde SCE100...

    Autor Thema: Der tickernde SCE100...  (Gelesen 624 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline KIKA

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 6
    • Last Login:26 Mai, 2019, 23:01:19
    • Fahrzeug Typ: Keine Angabe
    • Fahrzeug Status: Keine Angabe
    • Farbe: Keine Angabe
    Der tickernde SCE100...
    « am: 09 Mai, 2019, 09:46:02 »
    Hallo,

    wir haben haben unseren Lodgy Comfort nun seit knapp 1 1/2 Monaten, sind gut 2000km gefahren. Eigentlich ganz zufrieden.
    Nun ist mir gleich zu Anfang das tickernde Motorgeräusch aufgefallen, wenn man bei offener Haube vor dem Motor steht.
    Es ist ein SCE100 ohne LPG. Habe das bei den Kollegen Dacianer mal hochgeladen, und es gab Meinungen, das das tickern normal sei, das seien die Injektoren.

    Nun gibt es aber Meinungen, das es nicht normal sei, sondern nur bei LPG Betrieb. Bei Benzin müsse es weg sein.
    Da ich nun total verwirrt bin, bitte ich hier Besitzer eine SCE100 Ohne LPG mal zu lauschen, und mit dem eigenen Motorgeräsch zu vergleichen.
    Es wurde bei warmen Motor im Stand aufgenommen, mit dem Smartphone 20cm über dem Motor.

    Geräusch: https://photos.app.goo.gl/asTFHjEmEKPMt8tB9

    Offline Maverick2301

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 3
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 12
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:16 Mai, 2019, 09:13:26
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #1 am: 16 Mai, 2019, 08:17:47 »
    Hallo,
    Also ich habe den 110Sce LPG und meiner hört sich nur so an, wenn ich LPG nutze. Wenn ich den LPG-Betrieb ausschalte hört das klackern auf.

    Offline KIKA

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 6
    • Last Login:26 Mai, 2019, 23:01:19
    • Fahrzeug Typ: Keine Angabe
    • Fahrzeug Status: Keine Angabe
    • Farbe: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #2 am: 16 Mai, 2019, 23:19:51 »
    Ich war heute beim Händler wo ich den Wagen gekauft habe.

    Der hat sich das angehört und meinte, läuft völlig normal.

    Daraufhin habe ich ihm erzählt das einige meinten das eher nach Gasbetrieb klingt, und er als Benziner leiser sein müsste.

    Da hat er um das "Tickern" von einem LPG SCE100 zu demonstrieren einen angeschmissen. Der lief am Anfang auf Benzin genauso wie meiner, als er dann auf LPG umgeschaltet hat, fing es richtig an zu tickern. Kein vergleich zu vorher.

    Nun kann ich dank dieser vorführung beruhigt schlafen.

    Ich danke auch hier allen, die dazu beigetragen haben.

    Offline Pidze

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 10
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 Juni, 2019, 13:04:55
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #3 am: 26 Mai, 2019, 13:31:11 »
    Ich Klinke mich Mal hier ein, obwohl mein Lodgy facelift mit Sce100 Motor  kein ticken aber andere Geräusche macht.

    1. Nach Zündung an summt es vorne im Motorraum, wie von einer Pumpe vielleicht?
    2. Nach Gaspedal durchtreten über den mittleren Druckpunkt hinaus ändert sich das Motorgeräusch schlagartig zu einem agressiven Ton, so beschreibe ich es Mal.

    Ist das normal bzw. Bei anderen sce100 Motoren auch?
    Danke im voraus für Antworten.
    Peter
    Lodgy Comfort sce100 s&s

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 9
    • -Receive: 68
    • Beiträge: 357
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 Juni, 2019, 20:46:47
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #4 am: 26 Mai, 2019, 20:01:34 »
    Was da tickert ist das Rail. Sind ja Magnetventile. Alles gut...  Surfen tut die vorförderpumpe
    « Letzte Änderung: 26 Mai, 2019, 20:03:14 von juristerix »

    Offline Pidze

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 10
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 Juni, 2019, 13:04:55
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #5 am: 27 Mai, 2019, 19:10:53 »
    Danke, Pumpe also, ok.
    tickern tut er nicht, sondern eher Röhren wie sportwagen oder so.
    Aber nur solange ich über den mittleren Druckpunkt des Gaspedals komme.
    Wollt ja nur wissen ob sich das bei anderen Lodgy sce100 auch so anhört.
    LPG hab ich nicht.
    Die Magnetventile ( was ist das überhaupt) arbeiten ja auch im Teillastbereich.
    Peter
    Lodgy Comfort sce100 s&s

    Offline Bruechi

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 4
    • Beiträge: 20
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:17 Juni, 2019, 14:46:41
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #6 am: 28 Mai, 2019, 13:02:51 »

    2. Nach Gaspedal durchtreten über den mittleren Druckpunkt hinaus ändert sich das Motorgeräusch schlagartig zu einem agressiven Ton, so beschreibe ich es Mal.

    Ist das normal bzw. Bei anderen sce100 Motoren auch?
    Peter

    Hi Peter

    ohne dass deutlich beschleunigt wird oder mit Beschleunigung?
    Hm, das ist bei meinem SCe nicht so.

    Da ändert sich das Motorengeräusch analog zur Drehzahl , sprich: keine schlagartige Änderung

    Offline Pidze

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 10
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:18 Juni, 2019, 13:04:55
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #7 am: 28 Mai, 2019, 14:14:14 »
    Naja, mit Beschleunigung, aus tieferen Drehzahlen beschleunigt er natürlich träge, dafür ist der ton-unterschied sehr deutlich, bei höheren Drehzahlen nicht mehr so bzw kaum bis nicht hörbar.
    Peter
    Lodgy Comfort sce100 s&s

    Dacia Lodgy Club

    Re: Der tickernde SCE100...
    « Antwort #7 am: 28 Mai, 2019, 14:14:14 »