Dacia Lodgy Club

Dacia Lodgy => Kaufberatung => Thema gestartet von: MrRobot am 15 Mai, 2018, 12:44:32

Titel: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 15 Mai, 2018, 12:44:32
der Händler hat mir für 1000 € noch einen Einbau einer AHK angeboten.

Von Westfalia gibt es eine und von andern Fremdherstellern...

http://www.aukup.de/AHK-PKW/Dacia/Anhaengerkupplung-Dacia-Lodgy-Stepway-abnehmbar-WESTFALIA::5751.html

Abgnehbar wäre sinnig da wir ne Rückfahrkamera habe,...
Wie sind Eure Erfahrungen auch mit dem Selbsteinbau ... Bühne und Sachverstand wäre vorhanden.
Man muss dan am Unerboden scheiden das macht Dacia wohl aber auch ?

Garantie beleibt ja auch bei Fremdherstllern vorhanden oder ?

DANKE
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: tomruevel am 15 Mai, 2018, 14:20:35
Moin,

zu dem verlinkten Versender hatte ich ja hier schon einiges geschrieben.
Der ist schlichtweg nicht empfehlenswert.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 15 Mai, 2018, 14:22:14
ok Danke aber was gibts zu den AHK generell zu sagen ?

wo beziehen oder doch besser beim Händler verbauen ?

gibts nen Thread dazu den ich net finde !

DANKE
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Lorten am 15 Mai, 2018, 16:49:15
Hallo.
Habe mir die Westfalia für 750 € vom AH einbauen lassen. Funktioniert ganz gut.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 15 Mai, 2018, 16:51:32
hört sich nich begeistert an ....
was heisst Funkt ganz gut, wo sind die Schwächen ?
schält die das Rückfahrgeiepse ab ?

weiss wer wo man die Origiale zum selbstverbauen herbekommt ? denke mal die ist die beste Whal ?
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Lorten am 15 Mai, 2018, 17:45:25
Schwächen gibt es keine und man verwendet sie halt nach bedarf. Ach ja, Rückfahrgepiepse gibt es bei mir nicht. Trotz AHK funktioniert die Einparkhilfe ganz normal.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 15 Mai, 2018, 17:52:22
OK danke

habe noch den hier gefunden die preise sind sehr gut hat da wer bestellt oder Erfahrungen ?

https://www.kupplung.de/anhaengerkupplung/anhaengerkupplungen/
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 26 Februar, 2019, 13:06:43
Krame das hier nochmal raus ..

will das für den Fahrradständer dies Jahr in Angriff nehmen.
Hat hier irgendwer selbst angebaut; und wenn ja welche Version ?

Westfalia ?
MVG
….

und wenn ja mit welchem Kabelsatz ?

Empfehlungen oder direktes Abraten von einem Fabrikat ?

DANKE
 
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Pyro am 26 Februar, 2019, 14:33:08
habe eine feste angebaut war nit dem  für Lodgy spezivichen E-Satz ganz einfach.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MichalakSpider am 26 Februar, 2019, 20:48:11
Hab mir die abnehmbare von MVG gekauft komplett mit 13 Poligen E-Satz. Der Einbau der AHK geht relativ einfach, für den E-Satz muss man einiges zerlegen da die Kabel bis zur Batterie gelegt werden müssen.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: John-Doe 1111 am 26 Februar, 2019, 20:53:40
wieso bis zur batterie?

bisher befand sich der anschluss für dauerplus unter dem fahrersitz.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: race13 am 27 Februar, 2019, 14:22:58
Dauerplus ist in der B-Säule nur für die "Blinkerbox" zu gebrauchen. Will man auch die Klemmen 11, 12 und 13 der 13-Pol-Dose richtig anschließen/benutzen müssen hierfür extra Leitungen von der Batterie gezogen werden.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 14 März, 2019, 15:26:49

AHK ABN LODGY (Renault)
OE-Nr: 7701369276

Mein Fahrzeugschein:
2.1:        8212
2.2:        ACX002147


ist diese (original Renault teil) auch für Lodgy Stepway zugelassen / verbaubar ?
Gibt es eine ABM dazu ?
Hat die wer hier verbaut ?

Der Elektrosatz ist da von Jäger ?
Irgendwie sieht die aus wie die von Westfalia... ?

Danke für Eure Hilfe !
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: race13 am 15 März, 2019, 09:00:08
Renaul/Dacia stellen keine AHK her. Wenn man dort eine bestellt bekommt man, zumindest bei Dacia, eine von Westfalia verbaut.
Der E-Satz der bei Dacia verbaut wird ist der von Erich Jäger.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 15 März, 2019, 09:26:43
AHK ABN LODGY (Renault)
OE-Nr: 7701369276

ich denke, nicht nur den Bildern nach ist das auch eine von Westfalia gelabelt als Dacia

Danke
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Peter am 05 Mai, 2019, 20:20:27
Hallo,


also ich habe mir diese hier vorgemerkt und werde sie in der nöchsten Zeit bestellen.
Da ist alles dabei und paßt auch für meinen Stepway.
Montage soll einfach sein.


Peter
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: John-Doe 1111 am 05 Mai, 2019, 20:25:45
welche?
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Peter am 05 Mai, 2019, 20:50:26
Aua, berechtigte Frage.


Nach kopieren das Einfügen nicht vergessen...


Die hier:


https://www.amazon.de/dp/B01DC7TK3A/?coliid=I1FRTS0TGBVF7L&colid=EVBUNYM7RQ92&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: MrRobot am 06 Mai, 2019, 08:36:48
habe das "original" von Dacia geschossen, ist die Westfalia mit Kabelsatz von Jäger... 
1x Sägen beim Stepway Schweller

in der Mietwerstätte angeschraubt ca 1,5 h, haben die Räder abgemacht hat man mehr Platz zu Arbeiten

für den Kabelsatz nochmla 1,5 h wenn man sich Zeit lässt

1A AHK !


Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: HerrSiebert am 21 Mai, 2019, 17:49:30
Hallo Zusammen!
Ich habe vor, meinen eine Abnehmbare AHK mit Stützlast 85 kg zu verpassen.
https://www.ebay.de/itm/Fur-Dacia-Lodgy-Stepway-04-12-MVG-Anhangerkupplung-abnehmbar-13pol-E-Satz-SET/273722943815?hash=item3fbb28a947:g:W64AAOSw5EZc4ARa (https://www.ebay.de/itm/Fur-Dacia-Lodgy-Stepway-04-12-MVG-Anhangerkupplung-abnehmbar-13pol-E-Satz-SET/273722943815?hash=item3fbb28a947:g:W64AAOSw5EZc4ARa)
Jetzt steht bei mir in den Papieren bei Stützlast 75 kg.. Muss da noch mehr geändert werden?

Vielen Dank für Wissensteilungen!
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: John-Doe 1111 am 21 Mai, 2019, 18:38:16
in welchen papieren willst du was ändern?
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Kromi am 22 Mai, 2019, 07:17:13


Hallo Zusammen!
Ich habe vor, meinen eine Abnehmbare AHK mit Stützlast 85 kg zu verpassen.

Jetzt steht bei mir in den Papieren bei Stützlast 75 kg.. Muss da noch mehr geändert werden?

Du musst keine Papiere ändern. Die kleinste Stützlast ist im Betrieb maßgebend.

Wenn dein Anhänger z.B. eine maximale Stützlast von 50kg eingetragen hat, dann darf in diesem Moment die tatsächliche Stützlast auch nur maximal 50kg betragen. Und das, obwohl der Lodgy 75kg verkraften und deine AHK sogar 85kg aushalten würde.

Grüße ... Chris
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: HerrSiebert am 22 Mai, 2019, 07:57:26
Guten Morgen!

Was ich meinte war, muss an dem Auto etwas geändert werden, damit man auch 85 kg Stützlast nutzen darf? Z.B. die in einem anderen Thema erwähnten Verstärkungsfedern:
http://lodgy-club.de/index.php/topic,573.0.html (http://lodgy-club.de/index.php/topic,573.0.html)

Oder kann man mit den ABE der AHK zum Straßenverkehrsamt und die 85 kg eintragen lassen?
Wenn das alles nicht möglich ist, würde ja auch der Kauf einer 75 kg AHK ausreichen.. Aber warum gibt es dann explizit 85 kg AHK für Lodgy?

Hab einen Fahrradträger für die AHK für 4 Fahrräder mit max. 80 kg Gesamtgewicht. Sind zwar nur 5 kg mehr, wäre aber trotz dem schön, wenn ich die voll ausnutzen könnte..   ;)

Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: tomruevel am 22 Mai, 2019, 10:52:53
Moin,

es nützt nicht viel wenn die AHK höhere Werte zuläßt.
Die Werte zum Fahrzeug sind maßgebend.

Abgesehen davon hat der Lodgy bzw. die Federung/Dämpfung der Hinterachse mit 75kg schon recht gut zu tun.
Dann noch etwas Gepäck und ein paar Personen im Auto.......
Das wird eng.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: HerrSiebert am 22 Mai, 2019, 16:06:10
es nützt nicht viel wenn die AHK höhere Werte zuläßt.
Die Werte zum Fahrzeug sind maßgebend.

Darum ja meine Frage, ob mit Federn oder ähnlichen Nachrüstungen die Stützlast erreicht werden kann. Das ansonsten nur der niedrigste Wert zählt ist klar.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: Kromi am 22 Mai, 2019, 19:38:02
Die MAD Federn führen zu keiner Änderung der Stützlast!

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass die Kosten einer Änderung irgendwie zu 10kg mehr Stützlast in Relation stehen werden - sofern überhaupt möglich. Denn am Lodgy müsste ja etwas baulich geändert werden.

Ohne TÜV geht sowieso nichts. Also frag dort mal den Mann deines Vertrauens. :-)

Grüße ... Chris
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: John-Doe 1111 am 22 Mai, 2019, 20:03:45
wo ist denn überhaupt das problem?

max. 75kg stützlast und gut iss.
Titel: Re: AHK Stepway
Beitrag von: tomruevel am 22 Mai, 2019, 21:18:19
Moin,

die Stützlast hat ja direkt eine Auswirkung auf die Hinterachslast.
Es könnte ja genau dort die Beschränkung auf "nur" 75kg seinen Grund haben.
Obendrein baut Dacia auf einer Bodengruppe von Kleinwagen. Das sind 75kg Stützlast schon eine ganze Menge.