• 26 September, 2017, 11:24:40
  • DPF, AGR, VTG und MIL

    Autor Thema: DPF, AGR, VTG und MIL  (Gelesen 479 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 8
    • -Receive: 60
    • Beiträge: 301
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:25 September, 2017, 20:24:23
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    DPF, AGR, VTG und MIL
    « am: 15 Juni, 2017, 09:46:02 »
    Nachdem ich ja seit geraumer Zeit immer wieder Probleme mit dem sporadisch auftauchenden Fehler "Ladedruck zu niedrig" "Fehler Glühkerze" und mangelnder Leistung im unteren Drehzahlbereich hatte, habe ich diese Woche bei 146 tkm das agr Ventil getauscht. Erwartungsgemäß war es vollkommen verrußt und verkokt. Der Fehler ( mangelnder Durchzug im unteren Drehzahlbereich und  zu wenig Ladedruck ) blieben aber. Bis ich das Gestänge der vtg schmierte. Bei der anschließenden Autobahnfahrt kam immer mehr Leistung im unteren Drehzahlbereich und auch der dpf brannte sich frei. Das war trotz regelmäßiger Autobahnfahrten länger nicht mehr der Fall. Er lief von Kilometer  zu Kilometer besser. Mil blieb aus.

    Offline RNNMNN

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 26
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:24 September, 2017, 18:57:14
    • Ich soll hier nur den Platz frei halten
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Cosmos-Blau
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: DPF, AGR, VTG und MIL
    « Antwort #1 am: 15 Juni, 2017, 09:55:23 »
    Danke für den Bericht. Hast du zufällig Bilder gemacht. Wenn ich das lese verstehen ich das schon aber habe keine Ahnung wie ein VTG Gestänge aussieht, bzw. wo das AGR sitzt.
    Wenn d Baura ed schwemma kennad isch meistens d Badhos schuld

    Offline John-Doe 1111

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 485
    • -Receive: 730
    • Beiträge: 4201
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:25 September, 2017, 21:40:39
    • Mein dCi liebt Monzol
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: DPF, AGR, VTG und MIL
    « Antwort #2 am: 15 Juni, 2017, 11:47:46 »
    siehe fotos.

    turbo und agr befinden sich zwischen motor und trennwand zum innenraum.
    PDF ANLEITUNGEN:
    http://lodgy-club.de/index.php/board,29.0.html

    Technische Daten Lodgy:
    http://lodgy-club.de/index.php/topic,1296.0.html


    Lodgy

    Omega

    Sammle Infos rund um dem Lodgy
    Also, nur her damit


    Modifikationen am Lodgy:
    Hauli-Taster # Fensterhebertaster beleuchtet # kurze Antenne # zusätzliche  Zurrösen # Außentemperaturanzeige original # Scheibenwischer 550/480
    Ladekantenschutz Edelstahl # GE Megalight +90 H4 # Komfortfunktion Heckwischer deaktiviert # Uhr im BC # Tippwischer, mit Intervall # original Kofferraumleuchte # RFK verbaut und optimal ausgerichtet # MediaNav bootet schneller # AHK nachgerüstet # Relaisschaltung Abblendlicht # elektrische Motorvorwärmung und Innenraumheizer

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 8
    • -Receive: 60
    • Beiträge: 301
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:25 September, 2017, 20:24:23
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: DPF, AGR, VTG und MIL
    « Antwort #3 am: 05 September, 2017, 18:57:15 »
    Lösung: vtg defekt. Getauscht, funktioniert.

    Offline John-Doe 1111

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 485
    • -Receive: 730
    • Beiträge: 4201
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:25 September, 2017, 21:40:39
    • Mein dCi liebt Monzol
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: DPF, AGR, VTG und MIL
    « Antwort #4 am: 05 September, 2017, 19:27:42 »
    kannst di das noch etwas genauer beschreiben?
    PDF ANLEITUNGEN:
    http://lodgy-club.de/index.php/board,29.0.html

    Technische Daten Lodgy:
    http://lodgy-club.de/index.php/topic,1296.0.html


    Lodgy

    Omega

    Sammle Infos rund um dem Lodgy
    Also, nur her damit


    Modifikationen am Lodgy:
    Hauli-Taster # Fensterhebertaster beleuchtet # kurze Antenne # zusätzliche  Zurrösen # Außentemperaturanzeige original # Scheibenwischer 550/480
    Ladekantenschutz Edelstahl # GE Megalight +90 H4 # Komfortfunktion Heckwischer deaktiviert # Uhr im BC # Tippwischer, mit Intervall # original Kofferraumleuchte # RFK verbaut und optimal ausgerichtet # MediaNav bootet schneller # AHK nachgerüstet # Relaisschaltung Abblendlicht # elektrische Motorvorwärmung und Innenraumheizer

    Offline juristerix

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 8
    • -Receive: 60
    • Beiträge: 301
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:25 September, 2017, 20:24:23
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Lauréate
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: DPF, AGR, VTG und MIL
    « Antwort #5 am: 05 September, 2017, 19:59:57 »
    Die Unterdruckdose funktionierte nicht richtig. Ladedruck 1,2bar Maximum. Untenrum noch weniger. Vermutlich die Membran defekt. Jetzt drückt er wieder von unten gut durch. Grund könnte lt. Fachmann sein: Verschleiß oder ein defekter agr kühler. Dadurch bildet sich ein Niederschlag aus frostschutz im lader und schädigt ihn. dpf hat durch den notlauf keinen schaden. Offensichtlich hat er trotz mil regeneriert.