• 16 Dezember, 2018, 19:32:06
  • Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen

    Autor Thema: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen  (Gelesen 336 mal)

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

    Offline shorn

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 3
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:08 Dezember, 2018, 14:47:50
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « am: 02 Dezember, 2018, 21:29:13 »
    Guten Abend zusammen,

    ich habe bei meinem Lodgy (Erstzulassung 2013) auch ein Problem mit dem Blinkerschalter. Die Hupe funktioniert nur noch mit Abblendlicht. Ich habe den Schalter ausgebaut. Es gibt einen Kabelbruch, der ist allerdings im Inneren des Schalters, also erst einmal nicht zugänglich. Ich würde nämlich gerne das Kabel neu verlöten lassen. Hat jemand mal den Blinkerschalter öffnen können und kann kurz berichten, wie es geht?

    Viele Grüße
    Stefan

    Offline osTblock

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 147
    • -Receive: 85
    • Beiträge: 359
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:11 Dezember, 2018, 20:20:25
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Arktis-Weiß
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Super TCe 115
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #1 am: 02 Dezember, 2018, 23:19:03 »
    Hallo...

    Ich hatte letztens einen offen, da bei nem Freund das Abblendlicht nicht mehr ging...
    Nach 3 Jahren täglicher fahrt und immer mit Licht anschalten, waren da die Kontakte weg.

    Es ist ne ganz schöne friemelei, alles wieder dahin zu bekommen, wo es hingehört.
    Ich hab das ganze teil 4x auf gemacht bis es wieder geklappt hat.

    Das ende vom lied war, das es nicht zu reparieren war und wir einen ErsatzStick für rund 18€(Nachbau)
    eingebaut haben.
    Seither geht wieder alles ohne probleme.

    Beim aufmachen kannst Du an sich nicht viel verkehrt machen!
    Du musst alle Nasen rundherum vorsichtig lösen und dann alles auseinander ziehen!
    Bei mir ist nichts kaputt gegangen...!

    Viel glück!!! :P :-[
    Der erste mit eingetragenen 18"!!! ✔
    + PX5 Android 8 mit RFK ✔
    + Infiniti Basslink T ✔
    + I-sotec Isoamp 4CX-S Endstufe ✔
    + Focal Access 1 165 (alle 4 Türen) ✔
       > alle 4 Türen Gedämmt (Alubutyl und Accustikschaumstoff) ✔
    + Kopfstützenmonitore für die Hintere Sitzreihe (DVD, SD, USB) ✔
    + Monitor für Beifahrer an der A-Säule (Sommer 2015) ✔
    + Tacho vom Clio Phase IV *danke Daniel* =) ✔
    + Sportluftfilter (offen) raid HP (eingetragen) ✔
    + Felgen neu Pulverbeschichtet in Mattschwarz-Reinweiß (Dezember 2015) ✔
    + Umfeldbeleuchtung (Spiegel), Ambientebeleuchtung "Angstgriffe" hinten ✔
    + LED-Warnlicht vorn und Warnbalken hinten (Mai 2018) ✔
    + Frontlippe von RDX (Juli 2018) ✔

                        AKTUELL geplant / in Arbeit:
    * Fußraumbeleuchtung
    * weiterer Ausbau der Umfeldbeleuchtung =)
    * Auspuff wird weiter Überarbeitet
    * änderung der Folierung
    * Spurverbreiterung 


    M&M Tunig-Gera
    "...irgendwas bleibt immer übrig!"

    Offline baldu2

    • Jr. Member
    • **
    • Thank You
    • -Given: 25
    • -Receive: 15
    • Beiträge: 80
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 18:02:16
    • der erste Schnee 2013
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Atacama-Beige
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #2 am: 03 Dezember, 2018, 08:42:14 »
    Moin, wenn Du einen Lodgy 2013 hast, kann es ja sein, dass Du eine 6 Jährige Garantie hast.
    Bei mir kam vorletztes Jahr auch die Überraschung, als nach über 3 Jahren der gleiche Schalter ausfiel. Ich wollte mir den kaufen gehen, da ich dachte, Garantie vorbei, musste selber zahlen.
    Der Freundliche Schaute in sein System, gab meine Fahrgestellnummer ein und sah dass der Wagen ja eine Garantieverlängerung hat. Also 6 Jahre. Schwupp fuhren Sie meinen Wagen kurz an einen freien Platz , bauten den Schalter ein und alles ging auf Garantie.

    Seit dem weiss ich auch, dass mein Wagen eine Garantieverlängerung hat. War in 2013 eine Werbeaktion, die ich zwar mitbekam, aber dachte, dass ich da nicht mehr zugehörte, da ich meinen bereits gekauft hatte.


    siehe hier:

    http://www.wahl-group.de/Neues-Wissenswertes.25.0.html?&no_cache=1&tx_ttnews%5Btt_news%5D=556&tx_ttnews%5BbackPid%5D=1
    « Letzte Änderung: 03 Dezember, 2018, 08:46:25 von baldu2 »

    Offline Kromi

    • Global Moderator
    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 524
    • -Receive: 499
    • Beiträge: 2107
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 15:18:09
    • Details make the difference.
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #3 am: 03 Dezember, 2018, 11:16:42 »
    Moin, wenn Du einen Lodgy 2013 hast, kann es ja sein, dass Du eine 6 Jährige Garantie hast.

    Gerade die Dieselfahrer sollten dabei aber auch ihren Kilometerstand im Blick haben.
    Die Garantie gilt nämlich 6 Jahre und bis 120.000km!

    Grüße ... Chris
    -=| Details make the Difference. |=-
    -=| Dacia Lodgy Prestige 7-Sitzer dCi110 MJ2014, Kometen-Grau Metallic, Sitzheizung, Ersatzrad |=-
    -=| Azuga Kofferraumwanne | Kurzstabantenne | LED Innenbeleuchtung inkl. beidseitiger Kofferraumbeleuchtung und TFL und Kennzeichenbeleuchtung | Wischwassersieb | Beleuchtung elFH | Windabweiser | Motorhaubenabdichtung | Fußstütze | MVG Anhängerkupplung | Chromleiste im unteren Frontgrill | Llumar Basic Grey AT15 | Edelstahl Türleisten | 12V-Steckdose und zusätzliche Zurröse im Kofferraum | OTE FH Modul | Abdeckkappen für Türöffner | Bosch Aerotwin AR604S | GE H4 MegaLight Ultra | Dashcam | Rückschlagventil Scheibenreinigung | Hauli-Taster | Front-Emblem in Plastidip-Matt-Schwarz | Türkantenschutz | Zweiklanghorn (Dicke Hupen ;-) ) | Rezaw-Plast Gummifußmatten | Edelstahl Einstiegsleisten | Kurzstabantenne reloaded | DPF-Control light | Tippwischer (noch ohne Intervall) | Trennnetz im 7-Sitzer | Heckklappenbeleuchtung | Sommerreifen 205/55R16 | MAD Verstärkungsfedern |=-
    -=| Monzol | Rain-X | Ultrashine Protector | Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3 | Armor All Lederpflege Gel |=-

      

    Offline shorn

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 3
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:08 Dezember, 2018, 14:47:50
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #4 am: 03 Dezember, 2018, 16:25:57 »
    Vielen Dank für die Antworten.
    Ich hatte leider nur drei Jahre Garantie (2013 bis 2016). Das beste wird sein, den Schalter ganz auszutauschen. Ich werde mal nach einem Händler schauen.
    Grüße, Stefan

    Offline gambas

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 75
    • -Receive: 157
    • Beiträge: 419
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 14:55:47
    • Rock on!
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Perlmutt-Schwarz
    • Ausstattung: Stepway
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #5 am: 04 Dezember, 2018, 09:39:38 »
    Den Schalter gibt es bei Aliexpress für kleines Geld... musst nur Dacia switch eingeben.

    Grüße
    Alle sagten: Das geht nicht!
    Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht.

    Offline knauky

    • Sr. Member
    • ****
    • Thank You
    • -Given: 18
    • -Receive: 93
    • Beiträge: 457
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:Heute um 19:02:41
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #6 am: 04 Dezember, 2018, 19:16:29 »
    Bei meinem ist heute nach ca. 130000 km der Schalter auch ausgefallen bzw teilweise.
    Licht funktioniert noch wie immer aber die Hupe geht bei eingeschaltetem Abblendlicht nicht mehr.
    Wenn das Licht aus ist, oder das Standlicht an ist, funktioniert sie aber noch.
    Muss bis zum nächsten TÜV also auch nen neuen haben  >:(

    Offline race13

    • Hero Member
    • *****
    • Thank You
    • -Given: 58
    • -Receive: 156
    • Beiträge: 992
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:14 Dezember, 2018, 16:44:26
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Kometen-Grau
    • Ausstattung: Prestige
    • Motor: Diesel dCi 110
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #7 am: 05 Dezember, 2018, 08:01:10 »
    Die Hupe kann man recht einfach reparieren.

    Offline shorn

    • Newbie
    • *
    • Thank You
    • -Given: 0
    • -Receive: 0
    • Beiträge: 3
    • Geschlecht: Männlich
    • Last Login:08 Dezember, 2018, 14:47:50
    • Fahrzeug Typ: Lodgy
    • Fahrzeug Status: Besitzer
    • Farbe: Keine Angabe
    • Ausstattung: Keine Angabe
    • Motor: Keine Angabe
    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #8 am: 08 Dezember, 2018, 14:45:04 »
    Ich habe den defekten Schalter ausgebaut. Man konnte gleich sehen, dass ein Kabel locker war. Der Kabelbruch lag also im Schalter. Ich ging damit in ein Repair Cafe [1], weil ich dachte, dass so ein Kabelbruch einfach wieder gelötet werden kann. Das geht an sich auch. Zunächst müssen die Kabelenden auf der Oberseite entlötet werden. Mit etwas Kraft bekommt man dann den Schalter auf. Dort konnte dann das lose Kabel wieder angelötet werden. Das Problem beim Öffnen und Zusammenbauen des Schalters ist, dass es einige lose Teile gibt, die korrekt wieder eingebaut werden müssen. Außerdem müssen die Kabel im Innern sorgfältig verlegt werden, weil es recht eng ist.
    Der Schalter ist schlecht konstruiert. Beim An- und Ausschalten des Abblendlichts bewegen sich die Kabel im Schalter. Das machen sie nur eine zeitlang mit und irgendwann lösen sich aufgrund der mechanischen Belastung die Kabel von den Lötstellen.
    Bei mir hatte sich noch beim Einbauen ein zweites Kabel gelöst. Ich habe mich daher entschlossen, im Fachhandel einen neuen Schalter zu kaufen. Mal sehen, wie lang der hält.
    Grüße, Stefan

    [1] https://repaircafe.org

    Dacia Lodgy Club

    Re: Lodgy: Lenkstockschalter / Blinkerschalter öffnen
    « Antwort #8 am: 08 Dezember, 2018, 14:45:04 »